Willkommen auf der Website der Gemeinde Verwaltung2000



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Verwaltung 2000


Parkieren in Kaiserstuhl

Wer ist von diesem Reglement betroffen?
Das Parkieren auf öffentlichem Grund in der Altstadt ist für die Zeit von Montag bis Freitag 17.00 Uhr - 07.00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen und allgemeinen Feiertagen gebühren- und bewilligungspflichtig. Der Stadtrat kann die Zeiten, die der Gebührenpflicht unterstehen, ausweiten.
Das Abstellen von Motorfahrzeugen auf öffentlichem Grund ausserhalb der Altstadt ist während der Nacht und für längere Dauer gebühren- und bewilligungspflichtig.

Bezug einer Parkkarte
Die Bewilligung zum Dauerparkieren wird mittels Herausgabe einer Parkkarte erteilt. Die Parkkarte ist von den betroffenen Fahrzeughaltern beim Gemeindebüro in Rekingen zu beziehen.

Gebühren
Die Gebühr für das Parkieren (Vignette) in der Altstadt beträgt monatlich Fr. 35.00.
Die Gebühr für das dauernde Parkieren auf öffentlichem Grund, ausserhalb der Altstadt, beträgt monatlich Fr. 30.00 für Personenwagen, Fr. 50.00 für Lieferwagen bis 3.5 t Gesamtgewicht und Fr. 100.00 für Lastwagen über 3.5 t Gesamtgewicht.
Die Gebühr ist im Voraus für die Dauer eines Jahres auf dem Gemeindebüro bar zu bezahlen.

Parkplätze
Die Bewilligung für das Dauerparkieren gemäss diesem Reglement gibt keinen Anspruch auf einen bestimmten Parkplatz. Sie berechtigt den Besitzer lediglich, sein Fahrzeug im Rahmen der jeweils geltenden Vorschriften zu parkieren.
Des Weiteren stehen in der Tiefgarage bei der Schulanlage Blöleboden Tiefgaragenparkplätze zur Verfügung. Diese können für einen Mietpreis in der Höhe von Fr. 100.00 / Monat angemietet werden. 
 
bersichtsplan_Parkierung_auf_ffentlichem_Grund.pdf (161.3 kB)
  • Druck Version
  • PDF