Willkommen auf der Website der Gemeinde Verwaltung2000



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Verwaltung 2000

Pöstler Markus Binder geht in Pension

Nach 49 Jahren im Dienst der Post geht Markus Binder aus Baldingen als Pöstler in Pension. Heute, 12. April 2019 hatte er seine letzte Tour.

Auf seiner letzten Tour wurde Markus Binder nach Böbikon gelockt, genauer gesagt vor den heutigen Jugendraum, die ehemalige Post, eine seiner alten Wirkungsstätten. Dass Markus Binder in all den Jahren nicht einfach nur die Post zugestellt hatte, zeigte die grosse Anzahl an Gästen, welche ihn in Böbikon zum Abschiedsapéro erwarteten. "Du hast einfach einen super Job gemacht", sagte denn auch René Meier, Gemeindeammann von Baldingen, zu Beginn seiner Dankesrede. Bevölkerung, Behörden und aktuellen wie ehemaligen Arbeitskolleginnen und Kollegen war es ein Bedürfnis, Markus Binder für seine stets zuvorkommende, offene und freundliche Art der Dienstleistung von Herzen zu danken. So soll auch das Präsent, welches Gemeinderätin Irene Keller, Böbikon, überreichte, etwas sein, von dem er noch lange etwas habe. Markus Binder wird in seiner neuen Heimat Oesterreich ein Jahr lang jeden Monat feine "Guetzli" aus der Schweiz mit der Post zugestellt bekommen.

Markus Binder gab den Dank zurück an alle, welche ihn in den vielen Jahren begleitet haben und an alle welche ihm beim Abschiedsapéro - welcher für ihn eine totale Überraschung war - die Ehre erwiesen haben.

In diesem Sinne: "Markus, vielen Dank und alles Gute für die bevorstehende Pension!"

 

 


Verabschiedung von Pöstler Markus Binder
Verabschiedung von Pöstler Markus Binder

Dokument Markus_Binder_Imperssionen.pdf (pdf, 1698.2 kB)


Datum der Neuigkeit 12. Apr. 2019
  • Druck Version
  • PDF